Herzlich willkommen auf den Seiten der
Evangelischen Kirchengemeinde Ruppertshofen

Aktuelle Termine

In der Woche vor dem Reformationsfest wollen die Kirchengemeinden unserer Landeskirche mit verschiedenen Veranstaltungen noch einmal besonders auf das Reformationsjubiläum hinweisen.

Hier können Sie sich ausführlich informieren.

„Gnadenlos gnädig – Impulsgottesdienst

Zu unserem nächsten Impulsgottesdienst am

  • Reformationstag, Dienstag, den 31. Oktober 2017
    laden wir um 10.30 Uhr

ganz herzlich in das Feuerwehrhaus ein.

„Gnadenlos gnädig!“ ist der Titel des Gottesdienstes. Anlässlich der 500jährigen Reformationsjubiläums wollen wir uns auf eine der zentralen Aussagen Martin Luthers besinnen und darüber denken, was Gnade noch heute für unser Leben bedeuten kann. Das Vorbereitungsteam hat wieder einen abwechslungsreichen Gottesdienst mit Theaterszenen zusammengestellt.

Im Anschluss laden wir wieder zum Mittagessen ein.

Schrott für Stephanus

Wie sie sicher schon erfahren haben muss der Turm der Stephanuskirche saniert werden. Um die Finanzierung voranzubringen, möchten wir wie schon in den vergangenen Jahren wieder eine Schrottsammlung durchführen.  Dazu werden wir Container auf dem Kirchenparkplatz in Tonolzbronn aufstellen lassen. So haben sie an den

Samstagen 04.11. und 11.11.2017

die Gelegenheit, ihr Altmetall vorbeizubringen und zu entsorgen.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Argentinienreise zu den Gemeinden von Pfarrer Reiner Kalmbach

Der Besuch der Reisegruppe aus Argentinien Anfang Juni mit Pfarrer Reiner Kalmbach hat bleibenden Eindruck bei uns hinterlassen. Wir wurden herzlich zu einem Gegenbesuch eingeladen, denn, so ein Reiseteilnehmer: „Von Argentinien nach Deutschland sei es gleich weit wie von Deutschland nach Argentinien.“

Deshalb plant unsere Kirchengemeinde jetzt eine Begegnungsreise in den Osterferien 2018 zwischen dem 23. März und 7. April im kommenden Jahr. Dabei soll es vor allem nach Patagonien gehen, um die kleinen evangelischen Gemeinden aus Allen, San Martin de los Andes und San Carlos de Bariloche näher kennenzulernen.

Bei Interesse und zu näheren Informationen melden Sie sich bitte baldmöglichst im evangelischen Pfarramt (T 07176 / 6515, E Pfarramt.Ruppertshofendontospamme@gowaway.elkw.de

Weitere Informationen erhalten Sie hier...

 

Foto: Wikipedia, von DuffmanCC - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0

Auf der Suche nach jüdischen Spuren in Schwäbisch Gmünd

Mit einer ökumenischen Frauengruppe aus Ruppertshofen begab sich Franz Merkle auf die Suche nach jüdischen Spuren in Gmünd. Nach einer kurzen geschichtlichen Einführung über die jüdische Gemeinde in der ehemals freien Reichsstadt Gmünd begab man sich bei einem zweistündigen Rundgang zu markanten Stationen mittelalterlicher und frühneuzeitlicher jüdischer Geschichte . . .

Lesen Sie hier weiter...

Seniorenfreizeit ohne Koffer

In diesem Jahr kamen knapp 30 Seniorinnen und ein Senior zur Seniorenfreizeit ohne Koffer in der Erlenhalle zusammen. Das Mitarbeiterinnenteam hatte wieder ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm zusammengestellt.

Lessen Sie hier weiter...

„Da staunst du“ – Erntedankfest

Am ersten Oktobersonntag haben wir gemeinsam mit dem Kindergarten Pfiffikus in einem Familiengottesdienst das Erntedankfest gefeiert. „Da staunst du!“ war das Motto in diesem Jahr. Die Kinder des Kindergartens hatten eine Foto-Bild-Geschichte zusammengestellt: Das kleine Mädchen Nele machten ihren Vater auf die kleinen Wunder am Wegesrand zum Kindergarten aufmerksam. Ins Staunen kamen auch alle Besucher, als sie ein Stück Apfel bewusst zu essen bekamen. Wir bedanken uns bei allen, die sich beim Gottesdienst beteiligt haben ebenso wie bei unseren Mesnerinnen Frau Kühneisen und Frau Saur für das Schmücken des Erntedankaltares, bei allen, die uns mit ihren Erntegaben und Beiträgen zum Büffet beim Ständerling nach dem Gottesdienst unterstützt haben.

„Da ist Freiheit …“ – Jugendtag in Stuttgart zum Reformationsjubiläum

Unsere Konfirmandengruppe hat am vergangenen Sonntag einen Ganztagesauflug zum Jugendtag nach Stuttgart gemacht. Anlässlich des Reformationsjubiläums stand der Tag unter dem Motto unserer Landeskirche für das Jubiläumsjahr „..da ist Freiheit“. Nach einer Auftaktveranstaltung auf dem Schlossplatz mit Musik, Mitmachangeboten und Interviews konnten sich die Konfirmanden mit zahlreichen anderen Jugendlichen mit dem Thema „Freiheit“ bei Gottesdienste in der Stuttgarter Innenstadt und Aktionsangeboten und Konzerten auf dem Festivalgelände beschäftigen. Als Abschluss des abwechslungsreichen und sonnigen Tages war ein Konzert mit der Gruppe Glasperlenspiel organisiert worden.

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Kostenlos ins Bibelmuseum

    Am 31. Oktober verzichtet das Stuttgarter Bibelmuseum auf Eintrittsgelder. Besucher können sich die Ausstellung zwischen 12 und 17 Uhr kostenlos ansehen. Um 14 Uhr wird es mit Museumsdirektorin Franziska Stocker-Schwarz eine Gratisführung durch die Ausstellungsräume geben.

    mehr

  • Pilgern ist mehr als Wandern

    „Beim Pilgern geschieht etwas mit den Menschen, es ist mehr als bloßes Wandern“, erklärt Jürgen Rist. Der Diakon leitet den in diesem Jahr neu eingeführten Ausbildungsgang zum Pilgerbegleiter der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.

    mehr

  • Diskussion um die Kirche der Zukunft

    Wie kann die Kirche der Zukunft aussehen? Welche Forderungen haben Jugendliche an sie und wie reagiert die Kirchenleitung darauf? Im Stuttgarter Hospitalhof haben am 17. Oktober beide Gruppen miteinander diskutiert und auf beiden Seiten neue Denkanstöße angeregt.

    mehr