„Da ist Freiheit …“ – Jugendtag in Stuttgart zum Reformationsjubiläum

Unsere Konfirmandengruppe hat am vergangenen Sonntag einen Ganztagesauflug zum Jugendtag nach Stuttgart gemacht. Anlässlich des Reformationsjubiläums stand der Tag unter dem Motto unserer Landeskirche für das Jubiläumsjahr „..da ist Freiheit“. Nach einer Auftaktveranstaltung auf dem Schlossplatz mit Musik, Mitmachangeboten und Interviews konnten sich die Konfirmanden mit zahlreichen anderen Jugendlichen mit dem Thema „Freiheit“ bei Gottesdienste in der Stuttgarter Innenstadt und Aktionsangeboten und Konzerten auf dem Festivalgelände beschäftigen. Als Abschluss des abwechslungsreichen und sonnigen Tages war ein Konzert mit der Gruppe Glasperlenspiel organisiert worden.

Konfirmandenvorstellung am 9. Juli 2017

Beim Impulsgottesdienste wurden die Jugendlichen des neuen Konfirmandenjahrgangs vorgestellt und bekamen ihre Konfirmandenbibel überreicht. In diesem Jahr besuchen 9 Mädchen und 7 Jungen den Konfirmandenunterricht:Nick Braun, Janne Schiek, Daniel Berroth, Jona Zidorn, Emely Risto, Lisa Kißling, Cora Mangold (vordere Reihe), Malin Rockenhäuser, Sarah Winter, Lea Hägele, Jule Hägele, Renée Birner, Michelle Aplas (hintere Reihe), Stefan Abele, Markus Pauser, Tim Klingner (obere Reihe)

„Brandneu – Gott schenkt uns ein neues Herz“

Konficamp des Distrikts Schwäbischer Wald

Am vergangenen Wochenende trafen sich die Konfirmandengruppen der evangelischen Kirchengemeinden Eschach, Göggingen-Leinzell, Ruppertshofen, Spraitbach und Täferrot zum dritten Distriktskonficamp auf dem CircArtivhof bei Gschwend.

Die knapp 30 Mitarbeitenden aus den Kirchengemeinden und dem Bezirksjugendwerk Schwäbisch Gmünd hatten ein abwechslungsreiches Programm zum Thema der diesjährigen Jahreslosung aus der Bibel zusammengestellt: „Gott schenkt uns ein neues Herz und legt einen neuen Geist in uns.“ Los ging es mit Spielen für die ganze Gruppe. Beim Einführungsabend mussten die Teilnehmenden beim Spiel „The Battle of Konfis“ in Gemeindegruppen gegeneinander antreten. Knifflige Rätsel sowie sportliche Höchstleistungen waren gefordert. Der Samstag- wie der Sonntagmorgen begann mit einem Impuls zum biblischen Thema. Dabei machten sich die jungen Menschen Gedanken, wie Gott ihr Leben erneuern und ihnen Kraft gibt, für eine bessere Welt einzutreten. Danach startete der traditionellen Stationenlauf des Jugendwerks, bei dem die Konfirmandengruppen ihr Geschick und ihr Wissen unter Beweis stellen mussten. Am Nachmittag konnten die Jugendlichen zwischen verschiedenen Workshops wählen. So standen das Herstellen von Freundschaftsarmbändchen, Werken mit Holz und Speckstein ebenso auf dem Programm wie Angebote zum Thema Erlebnispädagogik und Sport. Am Abend feierten alle gemeinsam einen Gottesdienst. Eine neu zusammengestellte Band aus den Reihen der Mitarbeitenden gestaltete die Feier musikalisch sehr ansprechend. Unter dem Motto „Lass dir nichts einreden“ ermutigten Pfarrer Uwe Bauer und Pfarrer Stephan Schiek die jungen Menschen, sich nicht von negativen Einreden wie „Du kannst nichts“ bestimmen zu lassen, sondern sich daran zu erinnern, dass Gott sie als wertvolle Menschen geschaffen und begabt hat.

Zum Abschluss des Abends empfingen die Mitarbeitenden die Teilnehmenden im Zirkuszelt, das mit grün bezogenen Tischen zu einem Spielcasino umfunktioniert war. Ausgestattet mit je 20 Jetons konnte man sein Glück an den Spieltischen erproben oder ganz entspannt einen Cocktail genießen.

Als Abschlussaktion wurde am Sonntagvormittag der Distriktsmeister im Sitzfußball ausgespielt. Den Wanderpokal konnten sich in diesem Jahr die Konfirmandengruppe aus Eschach sichern.

Konfirmation

Vordere Reihe: Marie Lammel, Lina Haug, Franziska Saur, Vanessa Hain, Pfarrer Stephan Schiek Hintere Reihe: Lars Burkarth, Julia Heinze, Julia Gaebel, Patrik Seitz, Erwin Aplas

Am Sonntag, 7. Mai 2017  feierten neun junge Menschen aus unserer Gemeinde zusammen mit ihren Familien ihre Konfirmation in der Stephanuskirche. Der festliche Gottesdienst, bei dem jeder der Jugendlichen persönlich den Segen Gottes zugesprochen bekam stand unter dem Motto: „Der Herr, der lenkt den Schritt, das find‘ ich gut, da geh ich mit.“ Anhand von verschiedenen Schuhpaaren, von Kinder- über aktuelle Jugend- bis hin zu Festtagsschuhen, zeigte Pfarrer Stephan Schiek in seiner Predigt den Wandel des Lebens- und Glaubensweges der Jugendlichen auf. „Egal wie nah oder fern wir Menschen uns zu Gott verhalten – er steht zu uns und will uns durch unser Leben begleiten,“ ermutigte er die Jugendlichen, weiterhin ein Leben im Glauben mit Gott zu wagen.

Den Gottesdienst mit der Feier des Abendmahls gestalteten Sebastian Krieg an der Orgel und die Jugendkapelle des Musikvereins Ruppertshofen unter der Leitung von Martin Winter musikalisch mit.

Konfirmandenfreizeit

Vom 17.03.2017 bis zum 19.03.2017 fand die Konfirmandenfreizeit der Kirchengemeinden Ruppertshofen und Spraitbach im Freizeithaus Forsthaus Ebersberg statt. Die Freizeit wurde von 13 Jugendlichen beider Kirchengemeinden begleitet und von acht Mitarbeitern betreut. Wesentlich bestimmt wurde das Programm durch das Thema Abendmahl, so gab es ein Gruppenpuzzle, in dem sich die Jugendlichen verschiedene biblische Texte zum Abendmahl erarbeiteten und diese in Kreativaufgaben umsetzten, wodurch u.a. schöne Bilder zu den Zutaten des Abendmahls und ein Comic zur Emmauserzählung enstanden. Anschließend wurde ein gemeinsamer Abendmahlgottesdienst spielerisch vorbereitet und schließlich gefeiert. Den Abend ließen wir mit einem Casino-Abend und leckeren Cocktails gemeinsam ausklingen. Am Sonntag sollte eigentlich ein Geländespiel stattfinden, das witterungsbedingt leider ausfallen musste. Alles in allem können wir aber auf ein schönes Wochenende mit einer sehr guten Gemeinschaft zurückblicken.