Männer backen für ihre Frauen

8. Februar 2014

Das ökumenische Kreuz-und-quer-Team der evangelischen und katholischen Kirchengemeinde lud ins Backhaus Kolb in der Ulrichsmühle bei Hönig zur Veranstaltung „Männer backen für ihre Frauen“ ein.

Zwanzig Männer versammelten sich, um unter Anleitung von Uli Kolb verschiedene Köstlichkeiten für ihre Frauen aus dem Holzbackofen herzustellen.

Während die einen Zwiebel, bzw. Äpfel für den Kuchenbelag schnitten und die anderen Teig an der Teigmaschine auswällten oder neue, kreative Belagsvarianten für die vierzig Salz- und Zwiebelkuchen beziehungsweise Pizzas erfanden, konnten die nächsten schon das Feuer im Holzbackofen anheizen.

Dank tatkräftiger Mithilfe aller war man schon früher als gedacht fertig, so dass die Frauen pünktlich mit den frischen Kuchen bewirtet werden konnten.

Nach den herrlichen Apfel- bzw. Zwetschgenkuchen, die zum Nachtisch gereicht wurden, waren alle so satt, dass die frisch gebackenen Brötchen und der Hefezopf als Erinnerung mit nach Hause genommen werden konnte.

Pfarrer Stephan Schiek dankte im Namen aller Anwesenden Uli Kolb für diesen fröhlichen und informativen Abend.