gotitas de esperanza” - „Tropfen der Hoffnung“

Neues Projekt des Freundeskreises Rio Negro aus Ruppertshofen

Die Evangelische Kirchengemeinde Ruppertshofen unterstützt im Freundeskreis Rio Negro seit vielen Jahren die Arbeit des aus Hönig stammenden Pfarrers Reiner Kalmbach in Argentinien. Seit kurzem baut die evangelische Gemeinde in der Andenstadt San Carols de Bariloche im Elendsviertel „Frutillar“ (Erdbeere) das Projekt gotitas de esperanza”  - „Tropfen der Hoffnung“ auf. Dort wird ein Frauenhaus unterstützt, das eine Bäckereigenossenschaft für Frauen und eine Nähwerkstatt eröffnet hat, damit die Frauen sich den Lebensunterhalt für sich und Ihre Familien verdienen können.

Pfarrer Reiner Kalmbach wird am Donnerstag, den 23. Juni ab 20.00 Uhr im Rahmen eines Gemeindeabends im evang. Pfarrhaus in Ruppertshofen in eine Fotoausstellung zu den neuen Projekten einführen. Die Ausstellung wird in den Räumen des Pfarrhauses bis bis Sonntag, den 26. Juni zu sehen sein.