Lutherbild aus sechs Jahrhunderten

Die Fotos zeigen Frauen des Frauenkreises der evangelischen Kirchengemeinde Ruppertshofen, die heute als erste die Ausstellung besuchten

Ausstellung zum Reformationsjahr im Distrikt Schwäbischer Wald

In den fünf evangelischen Kirchengemeinden des Distrikts Schwäbischer Wald wird in der Adventszeit die Ausstellung „Lutherbilder aus sechs Jahrhunderten“ zu sehen sein. 

Martin Luther gehört zu den am häufigsten dargestellten Personen der deutschen wie auch der Weltgeschichte. Sein Porträt hat das Bildgedächtnis der Deutschen maßgeblich geprägt. Lutherdarstellungen begegnen bis heute im öffentlichen, kirchlichen und häuslichen Raum. Dabei hat sich bisher jede Zeit „ihr“ Lutherbild geschaffen, den Reformator teilweise verherrlicht oder für politische Zwecke instrumentalisiert. In der Ausstellung „Lutherbilder aus sechs Jahrhunderten“ erläutern Texte des Kulturhistorikers Andreas Kuhn diese aufschlussreichen Zusammenhänge. 500 Jahre nach der Reformation ist es an der Zeit, Martin Luther in seinem leidenschaftlichen Ringen um die christliche Wahrheit neu zu begegnen. Seine bohrenden Fragen nach dem Zustand der Welt und der Kirche, sein kritischer Umgang mit der Tradition, seine Zuversicht im Hier und Jetzt geben dem Lutherbild sehr lebendige Konturen. Die Dynamik seiner Persönlichkeit hat vergangene Zukunft mitgestaltet und kann noch heute zu gesellschaftlichem Engagement ermuntern.

Die Wanderausstellung kann zu folgenden Zeiten und Orten besucht werden:

  • Ruppertshofen, Gemeindesaal im Evangelischen Pfarrhaus,
    Erlenstraße 5
    Während des Weihnachtsmarktes am Samstag, den 26.11.16 von 16.30 bis 20.30 Uhr.
  • Täferrot, Afrakirche
    Am Sonntag, 27.11.16 und vom 25.1216. bis 2.01.17
    immer nach den Gottesdiensten von ca. 10.30 bis 12.00 Uhr.
  • Eschach, im Sitzungssaal des Rathauses
    Donnerstag 01.12. bis Dienstag, 06. 12.16
    Donnerstag, 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
    Freitag, 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr
    Sonntag während des Weihnachtsmarktes
    Montag, 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
    Dienstag, 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
  • Göggingen, Kirchsaal der Johanniskirche
    Von Mittwoch 07. bis Montag 12.12.16.- jeweils von 10.00 bis 16.00 Uhr
  • Spraitbach, neues Gemeindehaus, Gschwender Str. 7
    Dienstag 13.12.16 von 8–12 Uhr
    Mittwoch 14.12.16 von 11–14 Uhr
    Freitag 16.12.16 ab 19.30 Uhr, Vernissage mit Bewirtung
    Sonntag 18.12.16 nach dem Gottesdienst 10.30–12.00 Uhr
    Es werden auch verschiedene Krippen – gefertigt von Herrn Dietmar Seeger – gezeigt.