Die Mobile Kirche

Die „Mobile Kirche“ ist eine kleine Kapelle, die auf einem Anhänger mit der Größe von 5 x 2,50 m an ihren Einsatzort gefahren werden kann.

Gestaltet ist sie nach der Nikolauskapelle in Ruppertshofen.

Im Innenraum der Kapelle befinden sich ein Tisch für Gespräche und der Aufbewahrungsort für Altar, Kreuz, Verstärkeranlage und Sitzbänke. Diese Sitzbänke für ca. 150 Personen können vor der „Mobilen Kirche“ für den Einsatz eines Gottesdienstes im Grünen aufgestellt werden.

Eine Bronzeglocke lädt zum Gottesdienst ein. Ebenso sind ein Solarmodul für eine unabhängige Stromversorgung und der Einbau eines WCs geplant.

Die „Mobile Kirche“ wurde ausschließlich aus Geld- und Sachspenden finanziert. Die beteiligten Handwerksbetriebe verzichten auf ihre Arbeitskosten. 

Mit der „Mobilen Kirche“ wollen die evangelischen Kirchengemeinden Eschach, Göggingen-Leinzell, Ruppertshofen, Spraitbach und Täferrot, die im Distrikt Schwäbischer Wald des Kirchenbezirks Schwäbisch Gmünd zusammenarbeiten, über die Gemeindegrenzen hinaus in die Öffentlichkeit wirken und so Menschen, die selten in Kontakt zur Kirche stehen, erreichen.

Ebenso soll die „Mobile Kirche“ die Durchführung von Gottesdiensten im Grünen erheblich erleichtern oder auch im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald zum Einsatz kommen. 

Erste Einsätze im Jahr 2014, z.B. auf der Landesgartenschau in Schwäbisch Gmünd zeigten schon die Anziehungskraft der Mobilen Kirche.

Geplant sind weitere - auch große Einsätze zum Beispiel beim Kirchentag in Stuttgart im Sommer 2015.

Die „Mobile Kirche“ wurde ab Januar 2014 von ehrenamtlichen Mitarbeitenden zusammen mit Jugendlichen aus dem Bereich Werkrealschule und Realschule gebaut, damit sie zu Beginn der Landesgartenschau einsatzfähig war.

Auf dem Bild sind von links nach rechts zu sehen:
BM Kühnl mit Pfarrer/In Bauer, Kaupp, Schiek und Bauleiter Michael Russ

Für Ihre Beteiligung danken jetzt schon die evangelischen Kirchengemeinden des Distrikts Schwäbischer Wald 

  • Eschach (Pfarrerin Elfi Bauer): 07175/210 
  • Göggingen-Leinzell (Pfarrer Uwe Bauer): 07175/1423 
  • Ruppertshofen (Pfarrer Stephan Schiek): 07176/6515 
  • Spraitbach (Pfarrer Reiner Kaupp): 07176/6555 
  • Täferrot: (Evang. Pfarramt): 07175/6501 

Die Presse über die Mobile Kirche

Gmünder Tagespost

Remszeitung