Herzlich willkommen auf den Seiten der
Evangelischen Kirchengemeinde Ruppertshofen

Aktuelle Termine

Radtour und Stand Up Paddling

für Jugendliche von 12 bis 18 Jahren
Donnerstag, 23. August 2018


Der neue Trendsport Stand Up Paddling verspricht viel Spaß und sportliche Aktivität für alle Teilnehmenden. Beim Stand Up Paddling bewegen wir uns im stehend paddelnd auf einer Art Surfbrett fort. Im Gegensatz zum Surfen ist diese Art des Wassersports schnell zu erlernen.

Der Bucher Stausee ist dafür bestens geeignet.

Im Rahmen des Ruppertshofener Ferienprogramms bieten wir Euch die Möglichkeit die neue Trendsportart kennenzulernen.

Hier erhaltet Ihr weitere Infos und kommt zur Anmeldung.

Stifte machen Mädchen stark

Der Weltgebetstag unterstützt durch das Recycling von Schreibgeräten ein Team, das 200 syrischen Mädchen in einem Flüchtlingscamp im Libanon Schulunterricht ermöglicht.

Leere Stifte abgeben und Bildung anstiften!

Gewünscht sind: Kugelschreiber, Gelroller, Marker, Filzstifte, Druckbleistifte, Korrekturmittel (auch Tipp-Ex-Fläschchen), Füllfederhalter und Füllerpatronen, auch Metallstifte

(nicht erlaubt: Klebestifte, Radiergummis, Lineale, Bleistifte, scharfe Objekte)

Abgabemöglichkeit: in den Kirchen und im ev. Pfarrhaus.

Konkrete Infos kommen im neuen Jahr.

Sanierungsarbeiten am Turm der Stephanuskirche in Tonolzbronn

Mittlerweile sind die Vorplanungen für die Sanierungsarbeiten am Turm der Stephanuskirche soweit abgeschlossen, dass wir davon ausgehen, mit den Arbeiten im Herbst dieses Jahres beginnen zu können. In der öffentlichen Sitzung vom 26. Juli hat der Kirchengemeinderat die Gewerke auf Vorschlag des Architekten an folgenden Firmen vergeben: Die Gerüstarbeiten gehen an die Firma Baumann aus Heubach, die Zimmer- und Dachdeckerarbeiten an die Firma Bleicher aus Holzleuten, die Natursteinarbeiten an die Firma Wittner in Deiningen, die Flaschnerarbeiten an die Firma Waldenmaier in Böbingen und die Malerarbeiten an die Firma Berroth in Ruppertshofen. Die Kosten liegen erfreulicherweise im geplanten Kostenrahmen, den wir – soweit es keine ungeplanten Mehrausgaben gibt – somit einhalten können.

„An der Quelle des Lebens“

Zehnjähriges Jubiläum des Vater-Tochter-Wochenendes

Inzwischen ist das Vater-Tochter-Wochenende zur Tradition geworden und so trafen sich neun Väter zusammen mit ihren insgesamt zwölf Töchtern wieder auf der Götzenmühle bei Eschach. Nach dem Zeltaufbau und Spielen zum Kennenlernen führte die Nachtwanderung zum holen Stein, der längsten Höhle auf der Frickenhofer Höhe und mit Fackeln wieder zurück durch den dunklen Wald. 

Lesen Sie hier weiter...

„Durstlöscher“ – Konficamp der Gesamtkirchengemeinde Schwäbischer Wald

Am vergangenen Wochenende trafen sich die Konfirmandengruppen der evangelischen Kirchengemeinden Eschach, Göggingen-Leinzell, Ruppertshofen, Spraitbach und Täferrot zum vierten Distriktskonficamp auf dem CircArtivhof bei Gschwend. Neu dabei war in diesem Jahr die Konfirmandengruppe aus Ober- und Untergröningen.

Lesen Sie hier weiter...

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Als Frau Schiller zum Mann wurde

    Als Frau Schiller sich als Mann entpuppte, war die Überraschung groß. Und der Wert des Briefes stieg erheblich. Jetzt hat die Benefizauktion zugunsten der Landeskirchenstiftung einen Star.

    mehr

  • „Spielend entdecken, wer Gott ist“

    Am Dienstag, 21. August, beginnt die größte Spielemesse Deutschlands: die Gamescom in Köln. Dort werden die neuesten Spiele und Neuerung der Gamingbranche vorgestellt. Welche Chancen dieser wachsende Markt für die Kirche bietet, wissen Pfarrer Tobias Schneider und Pfarrer Dr. Thomas Ebinger.

    mehr

  • Das Zocker-Evangelium

    Am 21. August beginnt in Köln die weltweit größte Computerspielmesse "Gamescom". Auch die Kirche nutzt die Spielwelt, um Glaubensthemen zu vermitteln. Pfarrer Thomas Ebinger setzt dabei eines der weltweit populärsten Programme ein.

    mehr