Herzlich willkommen auf den Seiten der
Evangelischen Kirchengemeinde Ruppertshofen

Stellenausschreibung Evangelische Erwachsenenbildung Ostalb

Die Evangelische Erwachsenenbildung Ostalb sucht ab dem 1. 6. 2021 oder später

eine Geschäftsführung (m/w/d) (100 % - unbefristet).

Sie ist für die Evangelische Erwachsenenbildung in den Kirchenbezirken Aalen und Schwäbisch Gmünd zuständig. Die Geschäftsstelle befindet sich in Aalen.

Informieren Sie sich hier.

Aktuelle Termine

Zum Weltgebetstag der Frauen am 05. März 2021 – Vanuatu

Die diesjährige Gebetsordnung kommt aus Vanuatu, einem Inselstaat, bestehend aus 83 Inseln im Pazifischen Ozean, die östlich von Australien und westlich von Fidschi liegen. Von den 83 Inseln sind
67 bewohnt ... zum Beitrag ...

Rundweg zum Weltgebetstag der Frauen 2021

Die evangelische Kirchengemeinde Urbach lädt zu einem besonderen Angebot anlässlich des diesjährigen Weltgebetstages ein.

Im Schlosspark beim Alexanderstift in Urbach hat das Weltgebetstagsteam der Kirchengemeinde ab Freitag, den 05.03.21 einen Rundweg aufgebaut.

An verschiedenen Stationen erfahren die Besucherinnen und Besucher mehr über das Anliegen des Weltgebetstages, über Land und Leute in Vanuatu und über den Klimawandel. Es sind ermutigende Worte aus dem Matthäus-Evangelium und Gebet der Frauen aus Vanuatu zu lesen. QR-Codes an den einzelnen Stationen laden ein, den Liedern und der Musik des diesjährigen Gastgeberlandes zu lauschen.

Der Rundweg ist etwa 500 m lang, barrierefrei und startet am Spielplatz am Schloss (Schloßstraße 39, 73660 Urbach).

Der Besuch ist tagsüber bis Sonntag 18.04.21 jederzeit möglich.

Herzliche Einladung.

Faire Gemeinde – jetzt erst recht

Information und Austausch für Interessierte und Engagierte: Faire Gemeinde – jetzt erst recht. Am 10. März 2021 um 19.30 – ca. 21 Uhr, online per „zoom“:

Gute Ideen und knackige Informationen, wie sich Kirchengemeinden auf den Weg zur Auszeichnung
als „Faire Gemeinde“ machen können. Zielgruppe sind Gemeinden aus dem Rems-Murr- und Ostalb-Kreis, die Veranstaltung ist offen für interessierte Gemeinden aus anderen Regionen. Die Veran-staltung findet online auf „zoom“ statt. Die Zugangsdaten erhalten Sie nach der Anmeldung. Die
Teilnahme ist kostenfrei.

Fastenaktion für Klimaschutz und Klimagerechtigkeit 2021:
„So viel du brauchst …“

Sieben Wochen, sieben Themen zum Klimafasten. Egal, ob Sie sich nur informieren oder für sich alleine fasten wollen, an einer digitalen Fastengruppe teilnehmen oder sich in einer eigenen Fasten-
gruppe digital treffen wollen, auf der Homepage des Umweltbüros unserer Landeskirche finden Sie zu
den einzelnen Wochenthemen jeweils einen theologischen Input, Fachinformationen, Diskussionen und Anregungen zum Mitmachen sowie zahlreiche Zusatzangebote.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Angebot für eine digitale Fastengruppe: Wer möchte, kann immer zu Beginn der Fastenwoche, am
Mittwochabend um 18.00 Uhr per Videokonferenz an einer digitalen Fastengruppe teilnehmen. Den Link finden Sie in der jeweiligen Woche unter „Diskussionen und ein Link zur offenen Fastengruppe“.

Eine Woche Zeit ... für sparsames Heizen

Bild von USA-Reiseblogger auf Pixabay

Ab dem 24.02.2021

Ein wohlig warmes Wohnzimmer, eine heiße Dusche, ein gemütlicher Abend am Kamin … . Ohne Heizung wäre der Winter kaum vorstellbar. Rund drei Viertel der Energie eines Haushaltes wird für Heizen und Warmwasser benötigt. In Zukunft werden wir immer mehr kühlen müssen, wie das heute schon in wärmeren Regionen der Erde geschieht. Je bewusster und effektiver wir unser Raumklima gestalten, desto besser.

Siehe auch hier.

Eine Woche Zeit … für vegetarische Ernährung

Bild von silviarita auf Pixabay

Ab dem 03.03.2021

Wurstbrot zum Frühstück, Schnitzel in der Kantine, Hühnerbrust zum Abendessen: 1.100 Tiere verzehrt jede*r Deutsche im Leben – 60 Kg Fleisch jährlich. Dabei landet nicht einmal die Hälfte des Schlachttieres beim Konsumenten, sondern wird anderweitig verwertet. Wir essen zu viele  Tiere. Das schadet nicht nur dem Klima und den Tieren, sondern auch uns. Ausgewogenes Essen, das weniger tierische Produkte enthält, ist gesund und lecker und leichter zuzubereiten als gedacht.

Siehe auch hier.

Eine Woche Zeit … für bewusstes „Digital-sein“

Digitales Arbeiten

© original_clipdealer.de

Ab dem 10.03.2021

Surfen, Musik hören, Filme gucken … all das können wir grenzenlos im Internet. Sie ist wunderbar – diese digitale Welt. Doch leider ist sie nicht so umweltfreundlich wie sie scheint. Die Rohstoffe und Energie haben einen großen Fußabdruck – auch für das Klima: Allein eine halbe Stunde Serien-Streaming verursacht 1,6 kg CO2 – so viel wie eine kurze Autofahrt. Der Rohstoffabbau für Smart-phone, Tablet o.a. geht mit Ausbeutung, Kinderarbeit und Umweltzerstörung einher.

Siehe auch hier.

YouCon – Jugendgottesdienst

Jugendliche gehen in die selbe Schule, den gleichen Verein – aber gehen sie auch in den selben Gottesdienst? Gemeinsam Gott feiern steht im Mittelpunkt des Youcon, der von verschiedenen Gemeinden gemeinsam veranstaltet wird. Das tun wir mit modernen Lobpreisliedern und einer lebensnahen Predigt – in diesem Jahr unter dem Oberthema „Herzenssachen“.

  • Der erste Youcon in diesem Jahr wird vom Evangelischen Bezirksjugendwerk veranstaltet. Er findet statt am 14. März 2021 um 17:17 Uhr im Augustinusgemeindehaus. Die Predigt hält Myrina Kryszin, Jugendreferentin im CVJM Tübingen, es spielt die Jugendband der KG Heubach.

MITARBEITERSCHULUNG

Vom 16.-18. April findet das nächste Mitarbeiterschulungswochenende des EJWgmünd statt.

Im Modul 2 beschäftigen wir uns mit den Themen „Kommunikation, Andachten und Erlebnispädagogik“.

In Modul 4 stehen die Themen „Programm-/Projektplanung und Erlebnispädagogik“ auf dem Programm.

Jugendliche ab 14 Jahren, egal ob schon ehrenamtlich aktiv oder nicht, sind herzlich eingeladen an dem Wochenende dabei zu sein.

Hier kann man sich informieren.

FREIZEITEN

In den Pfingstferien fährt das EJW gleich auf zwei Freizeiten:

„Für meine Kirche habe ich etwas übrig …“
Freiwilliger Gemeindebeitrag 2020

Auch in diesem Jahr wenden wir uns wieder an Sie, mit der Bitte uns durch Ihre Spende im Rahmen des freiwilligen Gemeindebeitrages zu unterstützen. Diese Spenden kommen ohne Abzüge voll und ganz unserer Kirchengemeinde zu Gute. Die Handzettel dazu werden in dieser Zeit in die Haushalte verteilt.

Wir sind sehr froh, dass wir die notwendigen Maßnahmen zur Sanierung des Turmes an der Stephanuskirche abschließen und zusätzlich die Außenanlagen neu gestalten und eine Toilette in die Sakristei haben einbauen können.

Durch die schnelle Sanierung des Grabsteins an der Südseite der Kirche konnte dieses historische Denkmal gerade noch vor größeren Schäden bewahrt werden. Für die Finanzierung dieser Maßnahmen erbitten wir Ihren Beitrag im Projekt Nr. 1. Ein zweites Projekt soll helfen, die Neuanschaffung einer sicheren und zeitgemäßen Heizung unseres Organistenplatzes zu finanzieren und in einem dritten Projekt erbitten wir Ihre Spende für unsere allgemeine Gemeindearbeit. Wir danken jetzt schon für Ihre Unterstützung.

Ausführliche Informationen erhalten Sie hier.

Ordination von Pfarrerin Lisa Fels

Am Sonntag „Reminiscere“ („Gedenke“ nach Psalm 25,6: Gedenke, Herr, an deine Barmherzigkeit und  an deine Güte) durfte Vikarin Lisa Fels (Göggingen-Leinzell) zusammen mit ihrem Mann Janis ... zum Artikel ...

Verabschiedung von Vikarin Lisa Fels

Am vergangenen Sonntag wurde Vikarin Lisa Fels in Leinzell aus ihrer Ausbildungsgemeinden Göggingen-Leinzell in einem Gottesdienst verabschiedet. 2 ½ Jahre war sie ... zum Artikel ...

Verabschiedung von Vikar Janis Fels

 

Vikar Janis Fels verabschiedete sich mit zwei Gottesdiensten in der Spraitbacher Michaelskirche und der Stephanuskirche in Tonolzbronn. Der junge Theologe begann gleich nach der ersten kirchlichen Dienstprüfung im Oktober 2018 ... zum Artikel.

Ein verlässlicher Vorsitzender der Kirchengemeinde

Matthias Bauer aus Ruppertshofen wurde mit der Johannes-Brenz-Medaille in Bronze ausgezeichnet

Für besondere Verdienste im Ehrenamt verleiht die evangelische Landeskirche in Württemberg die Johannes-Brenz-Medaille in Bronze ... weiterlesen ...

Neues Patenkind für die Kinderkirche

Das Gemeinwesenentwicklungsprojekt der Kindernothilfe auf den Philippinen, in dem wir unser bisheriges Patenkind John Loyd Siloterio unterstützten, wird in die Hände der lokalen Akteure über- geben und damit endet auch unsere Patenschaft. Die Gemeinde dort konnte so weit entwickelt werden, dass sie sich selber organisieren und ... weiterlesen.

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 03.03.21 | Weltgebetstag 2021 aus Vanuatu

    Am 5. März findet der Weltgebetstag statt, den Frauen aus Vanuatu unter dem Motto „Worauf bauen wir?“ vorbereitet haben. Hier erzählt die Journalistin Katja Buck erzählt von ihrer Reise nach Vanuatu. In unserer Landeskirche gibt es viele Aktionen zum Mitmachen.

    mehr

  • 02.03.21 | Woche der Brüderlichkeit

    In der Stuttgarter Liederhalle wird am 7. März die Woche der Brüderlichkeit unter dem Leitmotto „…zu Eurem Gedächtnis: Visual History“ eröffnet. Die Veranstaltung mit Verleihung der Buber-Rosenzweig-Medaille wird ab 11.30 Uhr live im SWR Fernsehen und bei ARD Alpha übertragen.

    mehr

  • 01.03.21 | Cornelie Ayasse wird Landesfrauenpfarrerin

    Die künftige Landesfrauenpfarrerin heißt Cornelie Ayasse. Die 59-Jährige folgt auf Pfarrerin Eva-Maria Bachteler, die jetzt Theologische Leiterin und Geschäftsführerin der Tagungsstätte Löwenstein ist. Wann Cornelie Ayasse die neue Stelle antritt, steht noch nicht fest.

    mehr