Herzlich willkommen auf den Seiten der
Evangelischen Kirchengemeinde Ruppertshofen

Vertretung
Im Rahmen des letzten Abschnitts seines Ausbildungsvikariats übernimmt Vikar Janis Fels die Vertretung für die beiden Kirchengemeinden Spraitbach und Ruppertshofen. Zwischen dem 27.12.2020 und 24.01.2021 ist er Ansprechpartner in seelsorgerlichen Angelegenheiten und übernimmt Gottesdienste in der Gemeinde. Sie erreichen ihn unter 07176 4480933.
Das Gemeindebüro bleibt wie üblich geöffnet.
Pfr. Stephan Schiek ist ab dem 25.01.2021 wieder im Dienst.

Aktuelle Termine

„Für meine Kirche habe ich etwas übrig …“
Freiwilliger Gemeindebeitrag 2020

Auch in diesem Jahr wenden wir uns wieder an Sie, mit der Bitte uns durch Ihre Spende im Rahmen des freiwilligen Gemeindebeitrages zu unterstützen. Diese Spenden kommen ohne Abzüge voll und ganz unserer Kirchengemeinde zu Gute. Die Handzettel dazu werden in dieser Zeit in die Haushalte verteilt.

Wir sind sehr froh, dass wir die notwendigen Maßnahmen zur Sanierung des Turmes an der Stephanuskirche abschließen und zusätzlich die Außenanlagen neu gestalten und eine Toilette in die Sakristei haben einbauen können.

Durch die schnelle Sanierung des Grabsteins an der Südseite der Kirche konnte dieses historische Denkmal gerade noch vor größeren Schäden bewahrt werden. Für die Finanzierung dieser Maßnahmen erbitten wir Ihren Beitrag im Projekt Nr. 1. Ein zweites Projekt soll helfen, die Neuanschaffung einer sicheren und zeitgemäßen Heizung unseres Organistenplatzes zu finanzieren und in einem dritten Projekt erbitten wir Ihre Spende für unsere allgemeine Gemeindearbeit. Wir danken jetzt schon für Ihre Unterstützung.

Ausführliche Informationen erhalten Sie hier.

Gemeinsamer Gemeindebrief für unsere beiden Kirchengemeinden

Das letzte Jahr hat es gezeigt: Unsere beiden Kirchengemeinden Spraitbach und Ruppertshofen wachsen immer mehr zusammen. Die Kirchengemeinderatsgremien treffen sich abwechselnd zu gemeinsamen und getrennten Sitzungen. Zu vielen besonderen Gottesdiensten haben wir miteinander eingeladen. In sehr guter Erinnerung sind mir die Gottesdienste im Grünen auf dem Spraitbacher Kirchplatz, die Gottesdienste mit der Mobilen Kirche zu Christi Himmelfahrt, zur Erntebitte und zum Erntedankfest, die gemeinsame Konfirmandenvorstellung und zuletzt der Impulsgottesdienst zum Nikolaustag in Hönig. So haben schon die beiden letzten Ausgaben des Spraitbacher Gemeindebriefes gezeigt, dass die meisten Berichte auch die Ruppertshofener Kirchengemeinde betreffen. Deshalb haben die Kirchengemeinderatsgremien beschlossen, den Gemeindebrief von 2021 an in beiden Kirchengemeinden auszuteilen.

Das Redaktionsteam Hans Jung, Karin Strenzl und Ingrid Radlik haben sich zusammen mit Pfarrer Stephan Schiek getroffen, um den Mantelteil des Gemeindebriefes anzupassen. Für das neue Jahr suchen wir Verstärkung für unser Redaktionsteam – am besten ein oder zwei Personen aus der Ruppertshofener Kirchengemeinde. Ebenso möchte Hans Jung die Zusammenstellung des Gemeindebriefes abgeben – für ihn suchen wir eine Nachfolge. Die genauen Aufgaben haben wir in der Stellenanzeige beschrieben.

Durch einen Klick auf das Bild können Sie sich den Gemeindebrief als PDF herunterladen.

Bericht über Vikariatsphase auf dem Bauernhof

Gerne hätten wir zu einer Gemeindeveranstaltung eingeladen und da den Austausch über die Landwirtschaft vertieft. Eine Vorstellung der Ergebnisse von Vikar Fels seiner Zeit auf den Bauernhöfen muss aber wegen der Kontaktbeschränkungen entfallen. Dafür können Sie den Bericht von Vikar Fils hier als PDF-Datei herunterladen.

Gerne dürfen Sie Vikar Fels auch persönlich ansprechen.

Impulsgottesdienst – Wertvoller als Gold

Das Impulsgottesdienstteam der beiden Kirchengemeinden Spraitbach und Ruppertshofen lud am Nikolaustag zu einem besonderen Gottesdienst ein. Die Besucherinnen und Besucher trafen sich unter freiem Himmel ... zum Artikel.

Verkauf von Weihnachtsgebäck

Im Anschluss an die Andachten „Innehalten im Advent“ und an den Gottesdienst am 2. Advent können Sie gegen eine Spende von 4 € Tütchen mit Weihnachtsgebäck erwerben.

Wir danken ganz herzlich allen Bäckerinnen und Bäckern für die Gebäckspenden.

Herzlichen Glückwunsch

Am vergangenen Sonntag feierte der Vorsitzende unserer Kirchengemeinde, Matthias Bauer, seinen 50. Geburtstag. Aus diesem Anlass gratulierte ihm Pfarrer Stephan Schiek im Gottesdienst und überreichte ihm ein kleines Geschenk der Kirchengemeinde.

Matthias Bauer ist seit fast 25 Jahren erster Vorsitzender des Kirchengemeinderates und engagiert sich in vielen Bereichen unserer Kirchengemeinde, z.B. in der Kinderkirche, im Impulsgottesdienstteam und im Lesedienst.

Für dieses große und treue Engagement sind wir sehr dankbar.

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 18.01.21 | Stuttgarter Vesperkirche legt los

    Mit einem Gottesdienst hat die siebenwöchige Vesperkirche in Stuttgart begonnen. Diakonie-Chefin Annette Noller erklärte in ihrer Predigt, die Vision hinter der Vesperkirche sei auch ein starkes politisches Signal, gerade in diesem Jahr der Pandemie.

    mehr

  • 16.01.21 | Modernes Recht basiert auf der Bibel

    Vielen ist nicht bewusst, dass unser Rechtssystem in wichtigen Grundzügen auf genuin christliches Denken zurückgeht. Dabei geht es nicht nur um die Sonntagsruhe, sondern auch um abstrakte Grundätze wie Formfreiheit von Verträgen und das Verbot sittenwidriger Geschäfte.

    mehr

  • 14.01.21 | Vesperkirche Stuttgart startet

    Mit einem hybriden Gottesdienst startet am 17. Januar die Stuttgarter Vesperkirche. Die Predigt hält die Vorsitzende des Diakonischen Werks Württemberg Annette Noller. Unterdessen müssen andere Kirchengemeinden ihre Vesperkirchen Corona-bedingt absagen.

    mehr