Herzlich willkommen auf den Seiten der
Evangelischen Kirchengemeinde Ruppertshofen

Vertretung
Pfarrer Stephan Schiek und Vikar Janis Fels sind vom 7. bis 14. Juni nicht im Dienst.
In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an Pfarrehepaar Bauer in Eschach, Telefon: 07175/210.

Aktuelle Termine

Gottesdienste am Telefon - Fortsetzung

Die Möglichkeit, Gottesdienste am Telefon von zu Hause aus mitzufeiern, setzen wir fort.

Jeweils sonntags übertragen wir die Gottesdienste aus der Michaelskirche um 9.30 Uhr.

Die Lieder, die wir miteinander singen, können Sie gerne im Pfarramt erfragen oder hier einsehen.

Die Lieder, die wir miteinander singen, können Sie gerne im Pfarramt erfragen oder auf unserer Homepage im Internet einsehen.

Telefongottesdienst - Schema im Überblick:

  1. Telefonhörer abnehmen – kurz vor Beginn des Gottesdiensts
  2. Telefonnummer 0049 30 56795800 eintippen, falls belegt (schnelles tut-tut-tut Zeichen) bitte die Nummer 0049 695 0502596 nehmen
  3. Nachdem die Frau gesprochen hat Nummer 73565 07176 eingeben
  4. Zweimal # drücken
  5. Fertig!

Pfingstgruß und Preisrätsel

Nach den ermutigenden Rückmeldungen zu unserem Ostergruß haben wir Ihnen für das kommende Pfingstfest nochmals ein kleines Andachtsheft zusammengestellt. Es soll ein Zeichen der Verbundenheit sein, die wir – trotz aller Distanz – miteinander als Gemeinde spüren. Wir möchten Sie ermutigen, in ihren Häusern die Botschaft des Pfingstfestes zu bedenken und durch die Bastel- und Aktionsideen Zeichen der Gemeinschaft zu setzen.

Das Preisrätsel lädt Sie ein, unsere Kirchengebäude näher kennenzulernen. Um die Fragen beantworten zu können, werden Sie die Stephanuskirche selbst besuchen müssen. Diese ist von Montag, 18. Mai bis Sonntag 14. Juni an allen Wochentagen tagsüber geöffnet.


Bitte beachten Sie aber bei Ihrem Besuch die geltenden Abstands- und Hygieneregeln. Bitte bringen Sie z.B. Ihren eigenen Stift mit. Die fertig ausgefüllten Preisrätsel können Sie bis Montag, 15. Juni 2020 in den Briefkasten am evangelischen Pfarrhaus, Erlenstraße 5, einwerfen.

Kontaktmöglichkeiten Evangelische Kirchengemeinden Spraitbach und Ruppertshofen
Telefon 07176 6515
E-Mai Pfarramt.Spraitbach-Ruppertshofendontospamme@gowaway.elkw.de

Download des Preisrätsels als PDF-Datei.

Freu dich halt! – interaktiver Jugendabend doppel:punkt für dich

Wir freuen uns besonders über alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die zu unserem Team dazustoßen wollen.

Melde dich bei Janis unter 07176/448 0933 oder janis.felsdontospamme@gowaway.elkw.de.

Oder schaut doch hier mal rein: https://youtu.be/GAk5bw3SQgk .

Anmeldung zum neuen Konfirmandenjahrgang 2020/2021

Der Start des neuen Konfirmandenjahres 2020/21 verschiebt sich. Der Anmeldeabend ist auf Ende Juli geplant, der Konfirmandenunterricht soll ab dem neuen Schuljahr beginnen.

Alle Jugendlichen, die zum neuen Konfirmandenjahrgang gehören, haben dazu einen Brief mit näheren Informationen bekommen. Falls jemand, der sich zum Konfirmandenunterricht anmelden möchte, keinen Informationsbrief bekommen hat, kann er sich gerne im Pfarramt melden.

Kontaktmöglichkeiten Evangelische Kirchengemeinden Spraitbach und Ruppertshofen
Telefon 07176 6515
E-Mail Pfarramt.Spraitbach-Ruppertshofendontospamme@gowaway.elkw.de

Angebote der Kirchengemeinde 2020

Das Jahresprogramm 2020 für den Ökumenischen Erwachsenentreff, Kreuz und Quer Team Spraitbach Ruppertshofen, den Ökumenischen Frauentreff und das Ökumenische Männervesper steht fest.

Hier können Sie sich informieren

Du bist eingeladen!!!

Jeden Donnerstag (außer in den Ferien) 18.00 Uhr im Pfarrhaus Ruppertshofen zum  

Mädchenkreis*


Wir singen, hören spannende Geschichten undspielen tolle Spiele zusammen!

Kontakt: Gitti Stückle, 07175-4415

* für Mädels ab 9 Jahre

Acht Wochen auf dem Bauernhof

Teil meiner Ausbildung zum Pfarrer hier in Spraitbach und Ruppertshofen ist es, ein Forschungsprojekt zu machen. Dazu arbeite ich diesen Sommer acht Wochen auf zwei Bauernhöfen in der näheren Umgebung mit.

Ziel ist herauszufinden, wie die Betriebe geleitet werden. Was ich mir davon verspreche ist zum einen, noch einmal eine Außenperspektive auf Kirche zu bekommen und einer „normalen“, körperlichen Arbeit nachzugehen. Außerdem freue ich mich darauf, viel draußen zu sein und mehr Einblick in die Lebensmittelerzeugung zu bekommen.

Insgesamt werde ich vom 22. Juni bis zum 22. Oktober 2020 nicht in der Gemeinde tätig sein. Das liegt an den vorausgehenden Vorbereitungen zum Examen, der Prüfungswoche, Sommerurlaub und anschließend mehreren Studienwochen mit den Vikarskollegen. Für die Zeit, in der wir uns (vermutlich) nicht sehen werden, wünsche ich Ihnen alles Gute.

Janis Fels

„Worte der Hoffnung“

Andachten aus unserem Kirchenbezirk

Unter dem Titel „Worte der Hoffnung“ hat unser Kirchenbezirk auf Youtube einen eigenen Kanal eingerichtet:

https://www.youtube.com/channel/UCIlDNU9liZxS-MINktRXylQ/featured

Dort können Sie kurze Videos mit Gedanken, die uns angesichts der aktuellen Lage beschäftigen, anschauen.

Worte der Hoffnung dieses Mal von Pfarrer Schiek: https://www.youtube.com/watch?<wbr>v=AOWCTLo9evw&t=14s

Dank an alle helfenden Hände

Wir möchten uns bei allen bedanken, die es möglich gemacht haben, dass wir das Andachtsheft zu Ostern und zu Pfingsten in alle Haushalte verteilen konnten.

Erster doppel:punkt gestartet!

Zwei schwarze Sofas stehen schräg zu einander. Orangegelbe Scheinwerfer strahlen von schräg oben. Markus sitzt am Computer ... hier weiterlesen.

Gottesdienste im Grünen mit der Mobilen Kirche

An Christi Himmelfahrt und am vergangenen Sonntag konnten wir bei sonnigem Wetter zusammen mit jeweils 70 Besuchern zwei Gottesdienste im Grünen mit der Mobilen Kirche feiern.

Am Himmelfahrtstag lud die Gesamtkirchengemeinde Schwäbischer Wald auf den Schulhof der Zenneckschule ein ... weiterlesen ... .

 

 

Unsere neue Kirchenpflegerin

Die evangelische Kirchengemeinde Ruppertshofen bekommt eine neue Kirchenpflegerin – lesen Sie hier weiter.

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 05.06.20 | „Die Bibel kann nie zur Waffe werden"

    Christus muss das Zentrum der Bibellektüre bleiben. Das fordert der Lutherische Weltbund. Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July unterstützt diese Botschaft und sagt: „Die Bibel kann niemals zur Waffe werden."

    mehr

  • 05.06.20 | Eine Heimat für den Glauben

    Im Zentrum der ukrainischen Hauptstadt Kiew liegt die deutsche evangelisch-lutherische Gemeinde St. Katharina. Der württembergische Pfarrer Matthias Lasi leitet die Gemeinde seit Sommer 2018; Thorsten Eißler hat mit ihm über aktuelle „Baustellen“ der Gemeinde und ihre bewegte Geschichte gesprochen.

    mehr

  • 04.06.20 | Aufruf zu Spenden für Corona-Hilfe

    Das Deutsche Nationalkomitee des Lutherischen Weltbundes (DNK/LWB) ruft zu Spenden für die Corona-Hilfe des Lutherischen Weltbundes (LWB) auf. Auch die Landeskirche engagiert sich. „Die Gefahr von unkontrollierbaren Ausbreitungen in armen Ländern ist weiterhin real. Die Menschen brauchen unsere Unterstützung“, sagt Landesbischof July, der den Vorsitz des DNK/LWB führt.

    mehr