Landwirtschaft und Schöpfung

Sonntag 26. Mai 2019, Eschach-Kemnaten

Angeregt durch den wundervollen Hochaltar in der Johanniskirche und dem Schöpfungsgarten starten wir in Richtung Batschenhof. Anschließend laufen wir mit Renate Wittlinger (Diplomagraringenieurin und Bildungsreferentin des Evang. Bauernwerks) weiter durch verschiedene Feldkulturen. Wir hören von Fruchtwechsel, traditionelle Ackerwirtschaft und agrarpolitischen Zwängen. Nach der Querung der Touristikroute "Idyllische Straße" besichtigen wir die kleine Kemnater Kapelle. Landwirtin Ursula Horlacher (Kirchengemeinderätin, Bezirkssynodale) lädt dann ein zu einer Hofführung mit anschließendem Vesper.

  • Start: Kirchplatz Eschach
  • Ziel: Kemnaten Hofsteile Horlacher
  • Wegbegleiter: Bezirksbauernpfarrer Uwe Bauer
    Tel.: 07175 -1423

Computerfortbildung der Mitarbeitenden der Gesamtkirchengemeinde Schwäbischer Wald

Die Pfarrerin und Pfarrer sowie die Pfarramtssekretärinnen der fünf Kirchengemeinden der Gesamtkirchengemeinde Schwäbischer Wald trafen sich zu einer PC-Fortbildung im evangelischen Gemeindehaus in Spraitbach ... weiterlesen ...

Brücken statt Mauern bauen

Begegnungsreise nach Argentinien

In den Osterferien veranstaltete die unsere Kirchengemeinde eine Begegnungsreise nach Argentinien. Dort wurden drei kleine evangelische Kirchengemeinden, die der aus Hönig stammende Pfarrer Reiner Kalmbach betreut, besucht . . . lesen Sie hier weiter . . .

„Evangelisch im Schwäbischen Wald – miteinander unterwegs“

Distriktsgemeindetag in Täferrot

Anlässlich der Visitation durch Dekanin und Schuldekan luden die evangelischen Kirchengemeinden Eschach, Göggingen-Leinzell, Ruppertshofen, Spraitbach und Täferrot zu einem ersten Distriktstag ein.

Lesen Sie hier weiter...

Freundschaften über Kontinente hinweg

Besuch aus Argentinien

Schon seit fast 30 Jahren bestehen die Freundeskreise Alto Uruguay und Rio Negro, die die Arbeit des aus Hönig stammenden Pfarrers Reiner Kalmbach in Argentinien unterstützen. Diese Freundschaft wurde durch einen Besuch der Gemeindeleitungen der evangelischen Gemeinden San Martin de los Andes und San Carlos de Bariloche vertieft.

Lesen Sie hier weiter...

gotitas de esperanza” - „Tropfen der Hoffnung“

Neues Projekt des Freundeskreises Rio Negro aus Ruppertshofen

Die Evangelische Kirchengemeinde Ruppertshofen unterstützt im Freundeskreis Rio Negro seit vielen Jahren die Arbeit des aus Hönig stammenden Pfarrers Reiner Kalmbach in Argentinien. 

Lesen Sie hier weiter...

Kirchenbezirk Schwäbsich Gmünd

Die evangelische Kirchengemeinde Ruppertshofen gehört zum Kirchenbezirk Schwäbisch Gmünd. Auf der  Homepage des Kirchenbezirks finden Sie interessante Links zu Einrichtungen und Angeboten in unserem Kirchenbezirk.

Distrikt Schwäbischer Wald

Zusammen mit den evangelischen Kirchengemeinden

bildet unsere Kirchengemeinde den Distrikt Schwäbischer Wald. Im Distrikt nehmen die Pfarrerin und die Pfarrer der einzelnen Kirchengemeinden Vertretungsaufgaben wahr.

Gemeinsame Distriktsprojekte

Die fünf Distriktsgemeinden organisieren gemeinsame Projekte wie Distriktsgottesdienste in der Weihnachtszeit, zur Osternacht, an Christi Himmelfahrt und am letzten Sonntag der Sommerferien, eine Seniorenfreizeit  im Mai, ein gemeinsames Konfi-Camp im Juli, die Seniorenfreizeit ohne Koffer im Oktober und die ChurchNight für Jugendliche am Reformationstag. Als neustes Projekt wird der Bau einer Mobilen Kirche verwirklicht.

Gemeinde Ruppertshofen

Nähere Informationen über die Gemeinde Ruppertshofen finden Sie hier.