Angebote aus der Gemeinde

Einkaufservice für Menschen, die ihr Haus nicht verlassen können

© original_clipdealer.de

Nicht mehr das Haus verlassen und im Ort die nötigsten Besorgungen machen zu können, das kennen vor allem ältere Menschen. Aktuell kann es aber auch jeden treffen, der wegen einer Infektion mit dem Corona-Virus oder wegen es Kontaktes zu einer infizierten Person in häuslicher Quarantäne bleiben muss.

Deshalb haben die Kommunen ein Hilfsnetzwerk organisiert und wir bitten auch unsere Gemeindeglieder, sich daran zu beteiligen.

Wer sich daran beteiligen möchte, kann sich im Evangelischen Pfarramt melden, Telefon  07176 6515 oder 07176 6555, E-Mail Pfarramt.Spraitbach-Ruppertshofendontospamme@gowaway.elkw.de.

Seitens der Diakonie gibt es praktische Hinweise für die richtige Umsetzung von Hilfsangeboten. Diese können Sie sicher als PDF herunterladen:

Füreinander da sein – Gemeinde von zu Hause aus –
Fotoaktion zum Gemeindeleben in der Corona-Krise

 
 

Trotz Kontaktverboten und den dringenden Empfehlungen, zu Hause zu bleiben, findet dennoch im persönlichen Rahmen Gemeindeleben statt:

Familien feiern miteinander die Gottesdienste am Telefon mit, entzünden eine Kerze zur Andacht oder schauen die Videoaufzeichnungen an. Der Ostergruß wurde verpackt und in die Häuser gebracht. Andere machen Besorgungen und bringen Sie in die Häuser.

Wenn Sie mögen, machen Sie ein Foto von diesen Aktionen und lassen Sie dieses per E-Mail ans Pfarramt zukommen. Schreiben Sie uns auch, ob wir Ihr Foto für unseren Jahresrückblick verwenden oder auch im Internet veröffentlichen dürfen. „Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte“ – lassen Sie uns Zeichen der Hoffnung setzen.

Zwischenzeitlich haben wir die ersten Bilder erhalten. Diese können Sie sich hier anschauen.

Kontaktmöglichkeiten Evangelische Kirchengemeinden Spraitbach und Ruppertshofen

„In Verbindung bleiben“

Jetzt ist die Zeit, in besonderer Weise füreinander da zu sein! Ohne Begegnung - aber mit Kontakt: Am Telefon. Am Telefon kann zugehört und ausgetauscht, Mut zugesprochen und Hilfe vermittelt werden.

Gerne können Sie sich an das evangelische Pfarramt mit all Ihren Anliegen wenden. Oder auch, wenn Sie bereit sind, anderen durch einen Telefonanruf eine kleine Freude zu machen.

Kontaktmöglichkeiten Evangelische Kirchengemeinden Spraitbach und Ruppertshofen:

Füreinander da sein

  • Aus unserer Kirchengemeinde gibt es die Anfrage nach Mithilfe bei der Gartenarbeit. Wenn Sie aushelfen können, melden Sie sich bitte im Evangelischen Pfarramt.

  • Bücherausleihe:
    Gegen die Langeweile hilft oft ein gutes Buch. Eine Person aus der Kirchengemeinde hat Klassiker zum kostenlosen verleihen, z.B. Vom Winde verweht – Dr. Schiwago – Einige von Joh. Mario Simmel. Eben Bücher, die von der älteren Generation gelesen wurden. Wer ein Buch ausleihen möchte, kann sich and das Pfarramt wenden.

  • Bastelvorschlag für Kinder:
    Ihr könnt gerne Blumentöpfe bemalen. Wir stellen Wildblumensamen und Erde zur Verfügung und dann habt ihr ein schönes Ostergeschenk.

Kontaktmöglichkeiten Evangelische Kirchengemeinden Spraitbach und Ruppertshofen