Weitere besondere Gottesdienste

Gemeinsam das Leben bestehen –
Erntedankgottesdienst mit anschließender Einweihung der neu gestalteten Außenanlagen um die Stephanuskirche

Zu feierlichen Orgelklängen zogen die Kinder des Kindergartens Pfiffikus in die festliche geschmückte Stephanuskirche ein und bereicherten den Erntedankaltar mit ihren Erntegaben und Sonnenblumen. „Gemeinsam das Leben bestehen“ war das Thema des Familiengottesdienstes, den das Kindergartenteam zusammen mit Pfarrer Stephan Schiek vorbereitet hatte.

Am Beispiel der Herstellung eines Brotes erfuhren die Kinder exemplarisch, dass es viele Arbeitsschritte und Bemühungen braucht, bevor wir etwas zu Essen auf unseren Tellern haben. Dazu hatten sie im Kindergarten Bilder gestaltet, die präsentiert wurden. Gemeinsam mit den Kindern sang die Gemeinde zwei Bewegungslieder und brachte so den Dank an Gott für die diesjährige Ernte zum Ausdruck.

„Dankbarkeit für die Ernte kommt sich für mich heutzutage besonders durch einen achtsamen Umgang mit unseren Lebensmitteln und die Bereitschaft zum Teilen zum Ausdruck,“ betonte Pfarrer Stephan Schiek in seiner kurzen Ansprache.

Am Ende des Gottesdienstes dankten der Vorsitzende der Kirchengemeinde Matthias Bauer und Pfarrer Stephan Schiek allen Handwerkern für ihre gelungene Arbeit bei der Neugestaltung der Außenanlagen und der in die Sakristei eingebaute Toilette. Ein besonderer Dank galt der Bauleiterin Frau Katharina Oberndörfer, die die Arbeiten koordiniert hatte.

Im Anschluss an den Gottesdienst wurde der neue Platz vor der Kirche mit einem Ständerling eingeweiht. Dazu hatten die Eltern der Kindergartenkinder ein leckeres Buffet gestaltet. Auch die neue Toilette wurde interessiert begutachtet

Kirchengemeinderatsvorsitzender Matthias Bauer und Pfarrer Stephan Schiek bedankten sich bei Adam Zaczek vom Gartenladen in Schw. Gmünd, Katharina Oberndörfer vom Architekturbüro Schlude – Ströhle – Richter aus Stuttgart und Martin Weigle aus Ruppertshofen