Aktuelle Meldungen

„the best present“

Am 24.12.2018 lädt das Evang. Jugendwerk Schwäb. Gmünd um 22.00 Uhr zum Weihnachtsgottesdienst in der Johanniskirche in Schwäb. Gmünd ein. Bitte warm anziehen, die Kirche ist nicht beheizt – dafür gibt es leckeren Punsch.

mehr

Israel-Reise vom 31.3. – 07.04.2019

Ruth und Ludwig Höfer aus Holzhausen haben wieder ein interessantes Reisprogramm zusammengestellt und laden Sie herzlich zu dieser Reise ein. Kommen Sie mit in das Land der Bibel und entdecken Sie wie Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft untrennbar zusammengehören.

Information und Anmeldung bei...

mehr

WinterSportFreizeit für junge Erwachsene (ab 18) im Montafon

09.03.–10.03.2019 mit dem evangelischen Jugendwerk GmündSkifahren / Snowboarden, Rodeln, Langlaufen oder einfach gemütlich in der wunderschönen Bergewelt die Seele baumeln lassen!

mehr

Wir werden wieder im Montafon unterwegs sein. Das heißt 140 km Pisten im Skigebiet, dazu die Pisten der angrenzenden Skigebiete Golm und Gargellen. Zahlreiche Freeride- und Tourenmöglichkeiten, sowie Funparks und die Salomon-Ski-X-Strecke! Wer es gemütlicher angehen mag findet unzählige Hütten,...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Das ganze Kirchenjahr als App

    Seit drei Jahren gibt es das liturgische Angebot „kirchenjahr-evangelisch.de” im Internet. Nun wurde das Angebot um eine App erweitert: „Kirchenjahr evangelisch“ ist ab sofort im AppStore und bei GooglePlay erhältlich.

    mehr

  • „Zum Wohle und Nutzen der Menschen“

    Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat sich beim Jahresempfang der evangelischen Landeskirchen in Stuttgart für einen europäischen Weg der Digitalisierung ausgesprochen.

    mehr

  • Prüfsteine für die Digitalisierung

    Die evangelischen Landeskirchen in Baden und Württemberg sowie Vertreter aus der Politik haben sich dafür ausgesprochen, nicht nur die wirtschaftlichen Chancen der Digitalisierung zu betrachten. Es gelte verstärkt die Chancen und Gefahren dieser Entwicklung für den einzelnen Menschen in den Blick zu nehmen, betonten sie.

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de